"Weltenbummler"

"Weltenbummler"

Im August 2019 hat unsere neue Einrichtung "Weltenbummler" in der Otto-Brenner-Alle 58A in Tenever seine Türen für Kinder unter und über drei Jahren eröffnet.

Das lichtdurchflutete "Atriumhaus" vermittelt den Kindern mit seinen pädagogischen Fachkräften ein Gefühl der Geborgenheit und Fürsorge.

Bei uns steht das Kind im Mittelpunkt. Wir fordern, fördern, unterstützen und begleiten die Kinder, um ein „gelingendes Entwickeln und Bilden“ zu ermöglichen. Wiederkehrende  feste Rituale im Tagesablauf sind wichtig, sie bieten Struktur und erleichtern allen Kindern, trotzt möglicher sprachlicher Barrieren oder anderer Beeinträchtigungen, Orientierung.

Der allgemeinen Sprachbildung, insbesondere bei Kindern diverskultureller Herkunft, wird im Alltag besondere Aufmerksamkeit durch speziell geschultes Personal geschenkt. Die alltagsintegrierte Sprachbildung findet in den Gruppen für alle Kinder gleichermaßen statt.

Durch unseren Trägerverbund  sind wir gut mit den Angeboten der Jugendhilfe im Stadtteil vernetzt.                                                                                                       Wir besuchen regelmäßig den „Kinderbauernhof Tenever“, dort wird der direkte Kontakt zu den Tieren angeregt und die damit verbundene Arbeit erlebbar gemacht. Dieses bietet neue Erfahrungsmöglichkeiten und unterstützt die Selbstwahrnehmungsprozesse der Kinder.